Kölner Passagen

In Köln fand in diesem Jahr die 30. Passagen Interior Design Week statt. Vom 14. bis 20. Januar, eröffneten über 200 nationale und internationale Designer ihre Ausstellungen & Veranstaltungen. In Kölner Möbelhäusern, Showrooms und Museen, als auch in temporären Galerien, waren von Fachbesuchern bis Neugierige alle willkommen. 

So wie zum Stammtisch in die Stammstr. 32-34 in Köln Ehrenfeld. Hier lud unser Fachbereich Design der Fh Dortmund ein.

Für die Gestaltung des Raumes war das Hauptfachmodul der Objekt und Raumdesigner unter Leitung von Moritz Zielke zuständig. Für die Einrichtung wurde unter anderem, ein großer zu anderen Formen verstellbarer Tisch, sowie zusammen steckbare Hocker gestaltet.

Die Konzeption der Kommunikativen Ausstellung wurde gemeinsam mit Prof. Dr. Marcel René Marburger, in einem Wissenschaftsseminar erarbeitet.

nEbenso im seminarübergreifende Projekt integriert waren Frau Prof. Caroline Dlugos und einige ihrer Fotografie Studierenden. Diese präsentierten in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Raumdesignern ihre Fotografien als auch Filmische Werke.

Tagsüber wurde zu „Design Tastings“ eingeladen. Vom perspektivischem Zeichnen über Furnier Arbeiten, Linoldruck und Buchbinden bis hin zum Pfeil & Bogenbau konnte alles ausprobiert werden.


Fotografien von Karsten Ziegengeist.

Abends bei der „Lokalrunde“ wurden spannende Themen mit Lehrenden des Design Bereichs diskutiert,  jeder war eingeladen sich an der Runde zu beteiligen.

Unsere aktiv angesprochenen und somit gezählte BesucherInnen erreichten eine stolze Zahl von 1.520 BesucherInnen.

Ein Danke an die Fotos von Irina Goor, Simon Fischer, Kevin Jasionowski, Juri Schäfer & Stina Nies.