PODEST RELOADED Preisverleihung

Back to Reality. Am 24 März 2022 konnten endlich nach der langen coronabedingten Pause die Arbeiten der Studierenden im Fachbereich Design der Öffentlichkeit gezeigt werden. Am Eröffnungsabend wurde der Publikumspreis verliehen. Wir gratulieren allen Gewinner*innen sehr herzlich!

*

1. Preis

Social Bodies von Leonie Kaulfuß

Betrachtungen zu unserem Bild vom schönen Körper. Magazin zur Erforschung des Körperbilds im soziologischen Kontext.

Bachelorarbeit, betreut von Prof. Sabine an Huef

*

2. Preis

Benachbart. Von Dilara Buran / Lynn Lipka / Jürgen Dechert / Pia Gräwe

Ein paar Meter neben dir – direkt hinter dieser Wand wohnt – dein*e Nachbar*in.
Eine flüchtige Begegnung im Hausflur – ab und an sogar ein „Hallo.“ Der Balkon – bunt dekoriert – aus meinem Fenster habe ich einen guten Blick darauf.Der Geruch, der aus der Wohnung strömt, hat sich bei mir schon eingeprägt.Und ständig dieses Gepolter bis tief in die Nacht…

Die Figur des Nachbar*in ist mysteriös und faszinierend. Doch wer genau ist diese Person von nebenan? Wie lebt sie? Was macht sie? Was hat sie erlebt? Wie ist sie eingerichtet? Unsere Arbeit versucht diese Fragen mithilfe von Beobachtungen und Recherche zu klären. Bilder, Materialien, Objekte, Geräusche und Gerüchen werden gesammelt und dokumentiert. Durch das Verknüpfen von Informationen entstehen neue Verbindungen, die den*die Nachbar*in als Person charakterisiert und ein mögliches Wohnszenario für ihn*sie erzeugt. Ergebnis ist eine Rauminstallation, die unseren persönlichen Bezug zur Rolle des Nachbarn*in untersucht und unsere Neugierde weckt – oder stillt.

Entstanden im Seminar Raumbilder / bei Prof. Nora Fuchs

*

3. Preis. 24 + 18. Look listen and repeat.

„Who‘s who“ Dozentin: Caroline Villis           

„Look, Listen & Repeat“ Dozent: Jonas Herfurth

Wer ist wer und woher kommt etwas? Was sind die Merkmale einzelner Epochen und wie ist die Handschrift bekannter und auch zukünftiger Grafiker? Experimentell, analytisch und frei suchten die beiden Kommunikationsdesignkurse, „Look, Listen and Repeat“ (1. Semester) und „Who‘s who“ (3. Semester), nach Antworten, die in einer gemeinsamen Publikation gesammelt worden sind. 
Parallel zur entstandenen Publikation entwickelte ein Team im 3. Semester (Kurs: Who‘s who) eine Rauminstallation, mit dem Konzept das Buch als Medium aufzubrechen und neu zu interpretieren. Der Aufbau der Installation unterstreicht den kollaborativen Charakter der Publikation.

Ausstellungsteam: Katharina Sattler (@k.sattlerdesign), David Reske (@waschkadse.tiff), Moritz Stolz (@moritzstolz), Sebastian Lutzka (@by_sebi) (3. Semester „Who‘s who“)

Fotograf: Felix Schmale